Nach oben

Bewerbungen korrekt einreichen

So bewerben Sie sich bei den Pflegeeinrichtungen und in der Diakonie Akademie

Erste Schritte...

Sie interessieren sich für eine Ausbildung zum/zur staatlich anerkannten Altenpfleger/in (3-jährig) oder Altenpflegehelfer/in und haben noch Fragen?
Dann wenden Sie sich in unserer offenen Sprechstunde  (Dienstags 12.00 Uhr - 14.00Uhr) an Frau Schiemann oder Frau Fischer, Diakonie Akademie, Lucasstraße 1-3.

Für die Sprechstunde ist keine Anmeldung erforderlich!


Sie haben sich für die Ausbildung in der Altenpflege | Altenpflegehilfe entschlossen...

1. Schritt:

Sehen Sie sich die Liste der Kooperationspartner an und bewerben Sie sich mit den üblichen Bewerbungsunterlagen zum nächst möglichen Termin bei den Einrichtungen Ihrer Wahl (siehe Kooperationspartner). Ausbildungsbeginn ist in der Regel am 01. April und 01. September eines Jahres. Bewerben Sie sich in jedem Fall frühzeitig.

2. Schritt:

Gleichzeitig bewerben Sie sich in der Diakonie Akademie Wuppertal um einen Ausbildungsplatz.

Sie erhalten eine schriftliche Einladung zu einem Bewerbungstag mit Assessmentcenter im Fachseminar. Dort erhalten Sie auch schon die ersten notwendigen und aktuellen Informationen zur Ausbildung und haben natürlich Gelegenheit Ihre Fragen zu stellen.

3. Schritt:

Die Pflegeeinrichtungen bieten Ihnen nach einem positiven Bewerbungsverlauf einen 
Ausbildungsplatz an. Für dringende Fragen im Bewerbungsverfahren wenden Sie sich vertrauensvoll an unser Sekretariat


Bewerber(innen) bei bestehender Arbeitslosigkeit

Die oben angegebenen Schritte gelten in gleicher Weise für Empfänger von SGB II und SGB III-Leistungen. Hier ist es hilfreich, wenn Sie sich frühzeitig mit dem Anliegen einer Berufsausbildung an Ihre Berater bei der ARGE oder Agentur für Arbeit wenden. Im günstigen Fall erhalten Sie einen Bildungsgutschein nach entsprechender Prüfung und Begutachtung durch die jeweiligen Stellen.

Bei Zusage eines Bildungsgutscheines sollten Sie die ausbildende Pflegeeinrichtung und die Diakonie Akademie Wuppertal zeitnah unterrichten, weil dies für beide erhebliche (für Sie in der Regel keine nachteiligen) Auswirkungen auf die Finanzierung der Ausbildung hat.

© Diakonische Altenhilfe Wuppertal GmbH 2018